Einladung von IDIZEM

Das Interkulturelle Dialogzentrum IDIZEM lud den JBS-GAP zum alljährlichen Dialog-Dinner ins Münchner Künstlerhaus ein.

Exkursion in das KZ Dachau

Am 09. November anlässlich des 75. Jahrestages der “Reichsprogromnacht” fuhr der JBS zur KZ Gedenkstätte in Dachau.

 

Kinder Uni

Im Rahmen der Kinderuni trug Axel Zeman vom “Jüdisch-boarischen-Stammtisch” einen Vortrag zum Thema “Warum der Schabbat schon am Freitagabend beginnt” vor.

Opferfest in der TKD-Schule

Anlässlich des muslimischen Opferfestes wurden Mitglieder des JBS-GAP von Frau Erkoc in die TKD-Schule ihres Mannes eingeladen.

Interreligiöses Pilgern Teil 1

Vom 31.08. – 08.09.2013 beteiligten sich Mitglieder des JBS-GAP am 1. Teil des interreligiösen Pilgerns von Occurso nach Asissi von München bis Innsbruch.

Jüdische Festtage und ihre Rituale

Frau Irene Endraß von “Chaverim” aus München berichtete im Rahmen des Stammtisches über Feste und Rituale im jüdischen Jahreskreis.

Aufruf zum interreligiösen Pilgern

Der JBS-GAP beteiligt sich am interreligiösen Pilgern von München nach Assisi um dort im Jahre 2016 beim Friedensgebet der Religionen dabei sein zu können.

Die Kehrseite der Medaille

Der Historiker Alois Schwarzmüller führte an zwei Tagen Mitglieder des JBS-GAP durch die Ausstellung “Die Kehrseite der Medaille” im Olympia Ski-Stadion.

Erster Geburtstag des JBS-GAP

Eine Geburtstagskerze, ein Geburtstagskuchen, ein Geburtstagsständchen von den Sängerinnen Hylia und Lea Liberstein, ein Geburtstagsspiel und ein Geburtstagsjodler von Biwi Rehm rundeten diesen fröhlichen Abend ab.

Weltgebetstag

Brückenschlag zu jüdischen und muslimischen Frauen in der evangelischen Christuskirche in Garmisch.